Fig. 36 Motor und Getriebehalter